2019 Sommernachtsfest

08.08.2019/11.08.2019 aktualisiert

Tonica Sommernachtsfest 2019

Am Freitagabend wurde das Sommernachtsfest der Tonica mit dem „Steinbruch-Rockt! Festival“ eröffnet, welches in diesem Jahr bereits zum 10. Mal stattfand. Schon fast traditionell legte die BigBand den Grundstein in Sachen Stimmung und brachte ein breites Repertoire an modernen und eingehenden Arrangements, teils mit Gesang, dar. Anschließend heizten die Bands „Escape the Circle“ aus München, „Ingrane“ aus Dinkelsbühl, und „The Superior“ aus Mainz dem Steinbruch ein. Da die Band „This is not an Elephant“ aus München kurzfristig abgesagt hat, sprangen die Musiker von „MaddaBrasska“ spontan ein und brachten den Steinbruch noch einmal ordentlich zum Beben.

Am Samstag fand zum 3. Mal die „Steinbruch-Kult-Party“ statt. Musikalisch eingeleitet wurde der Abend vom Orchesterverein Eiterfeld. Bierkönigin Lena Weigelt und ihr Bierknecht Lorenz Seng eröffneten das Sommernachtsfest offiziell durch den Anstich des Bierfasses, nachdem sie mit einer historischen Schubkarre in den Steinbruch eingezogen waren. Höhepunkt des Abends war die Formation „Meeblech“ – bestehend aus 8 feschen Musikern aus Franken, die feinste Böhmische Blasmusik zu Gehör brachten.

Der Sonntag widmete sich der Blasmusik und der Familie. Der Musikverein Eichenzell sowie die Trachtenkapelle Großentaft präsentierten volkstümliche bis hin zu modernen Unterhaltungsstücken. Auch die Kinder kamen nicht zu kurz, sie konnten beim Kinderprogramm „Musik erleben“ an mehreren Stationen verschiedene Blasinstrumente ausprobieren. Auch beim Kinderschminken war der Andrang groß.

Um 19:30 Uhr betraten dann 6 Schauspieler des Improvisationstheaters „Die Spontanisten“ die Naturbühne im gut besuchten Tonica Steinbruch. Diese junge Fuldaer Gruppe spielt Theater- ohne Bühnenbild, ohne Drehbuch und ohne Regisseur. Das Publikum wurde mit eingebunden und durfte Orte oder Charaktereigenschaften der Schauspieler vorgeben, die dann in mehreren Szenen umgesetzt wurden. Es war ein Abend mit viel Witz und das Publikum war von diesem besonderen Highlight begeistert.

Traditionell endete das Sommernachtsfest bei schönstem Wetter am Montagabend mit Haxen, Kesselfleisch und Weizenbier. Musikalisch trugen „Die Döngesmühler“ zu einem wunderbaren Festabschluss bei.

Die Tonica kann auf ein gelungenes Sommernachtsfest zurückschauen und bedankt sich bei allen Helfern aus den eigenen Reihen sowie den Helfern der Kirmesgesellschaft Mackenzell, dem Schützenverein Mackenzell sowie der FFW Molzbach.

Das Sommernachtsfest im Jubiläumsjahr 2020 findet vom 31. Juli bis 3. August statt. Dort feiert die Tonica ihr 50-jähriges Bestehen sowie 85 Jahre Blasmusik in Mackenzell. Hierzu bereits herzliche Einladung. Höhepunkt dieses Festwochenendes wird am 1.August der Auftritt der Blaskapelle Gloria sein.

Text: Katharina Füller

-

Freitag
Fotos: Georg Simon Durstewitz

Samstag
Fotos: Georg Simon Durstewitz

Sonntag
Fotos: Katharina Giebel und Konstantin Mihm

Montag
Fotos: Konstantin Mihm