2018 Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen des Bläserchor Tonica Mackenzell

Die diesjährige Generalversammlung des Bläserchors Tonica Mackenzell offenbarte allen Mitgliedern den Erfolg des vergangenen Jahres. Die Strukturen eines gesunden Vereins mit vielen aktiven Mitgliedern jeder Altersgruppe geben dem Verein die Grundlage eines breiten Spektrums an Veranstaltungen, Aktivitäten und Freizeitvergnügen. Besonders unter Jugendlichen ist diese Attraktivität gefragt und beschert weiterhin steigende Mitgliederzahlen. Dies bestätigen auch die Berichte der einzelnen Ressorts des Vorstands, die eine hohe Beteiligung aller Mitglieder an den verschiedensten Veranstaltungen bescheinigen. Terminkoordinator Carsten Trapp führte durch die Generalversammlung und blickte auf ein besonderes Jahr, reich an Terminen und Auftritten zurück. Mit 27 Auftritten im Jahr 2017 gehört die Tonica zu den regional gefragtesten Musikvereinen.

Musikalischer Leiter Marco Dietz äußerte sich sehr zufrieden über das vergangene Jahr. Besonders hervorgehoben wurden hier das Probewochenende, das Wertungsspielen des Musikbundes, das traditionelle Frühlingskonzert, sowie das Konzert im Bürgerpark.

Für das neue Jahr wünscht sich Dirigent Tobias Baumann weitere Erfolge sowie Höhepunkte bei allen Veranstaltungen und weiterhin eine Bereicherung musikalischer Literatur von modernen Stücken bis hin zu traditioneller Blasmusik. Dieser musikalische Mix hat sich unter den verschiedenen Generationen von Musikern und Zuhörern in den vergangenen Jahren bewährt und zu einer überaus positiven Wahrnehmung des Vereins in der Öffentlichkeit beigetragen.

Bei der durchgeführten Jahreshauptversammlung standen die alle zwei Jahre statt findenden Vorstandswahlen an. Die begehrten Vorstandsämter des Vereins konnten mit aktiven Mitgliedern neu besetzt werden. Das Amt des Terminkoordinators wurde per einstimmiger Wahl von Carsten Trapp, der sich nicht mehr zur Wahl stellte, auf Alexander Simon übertragen. Das Vorstandsamt des Schriftführers ging ebenfalls mit einstimmiger Entscheidung von Dirk Brähler, der sich nicht mehr zur Wahl stellte, auf Katharina Giebel über. Julia Richter-Gollbach, die bereits das Amt der Kassiererin innehatte, stellte sich zur Wiederwahl und wurde ohne Gegenstimmen bestätigt. Marco Dietz, der bereits seit vielen Jahren Vorstandsarbeit für die Tonica leistet, stand als Musikalischer Leiter ebenfalls nicht mehr zur Verfügung. Zur Wahl stellte sich Kerstin Götze-Sagert, die bereits in den vergangenen Jahren Erfahrungen in diesem Bereich sammeln konnte. Sie wurde einstimmig gewählt. Das Amt des Kulturwartes musste aufgrund des Ressortswechsels von Alexander Simon neu besetzt werden. Konstantin Mihm erklärte hierfür seine Bereitschaft und wurde ebenfalls einstimmig gewählt.

Als Probeneifrigste wurden in diesem Jahr mit Platz 3 Luis Aha, Platz 2 ging an Fabian Simon und der erste Platz konnte Tobias Baumann für sich beanspruchen. Geehrt wurden alle mit einem Gutschein, sowie für den ersten Platz mit dem Wanderpokal der Tonica.

Der musikalische Höhepunkt für 2018 ist das traditionelle Frühlingskonzert, das in diesem Jahr am 22.04.2018 stattfindet. Als kultureller Höhepunkt findet das diesjährige Sommernachtsfest im Tonica-Steinbruch vom 03.08.2018 bis zum 06.08.2018 statt.

Text und Bilder: Dirk Brähler, Tonica Mackenzell

Foto: Probeneifrigste, v.l.n.r.: Dirk Brähler (führte die Ehrung durch), Tobias Baumann (1. Platz), Fabian Simon (2. Platz), Luis Aha (3. Platz)

Foto: neuer Vorstand, v.l.n.r.: Katharina Giebel, Alexander Simon, Kerstin Götze-Sagert, Konstantin Mihm, Julia Richter-Gollbach