2018 Boßelturnier

Boßelturnier des TC 88 Mackenzell

Am 03.03.2018 wurde beim TC 88 Mackenzell wieder geboßelt.

Los ging es um 14:00 Uhr bei kaltem Winterwetter.

Organisiert wurde das Turnier von Almut und Uwe Kossick, die das Boßeln aus dem Norden zu uns nach Osthessen geholt haben.

Almut Kossick begrüßte alle Boßelfreunde, erklärte kurz die Spielregeln und dann ging es auch schon los.

Beim Boßeln handelt es sich um ein Ostfriesisches Wurfspiel, bei dem eine Kugel (rot und blau ca. 1 kg) möglichst weit geworfen oder gerollt werden muss. Zwei Mannschaften spielen gegeneinander mit der Absicht, eine vorher festgelegte Strecke von 1 - 4 Kilometern mit möglichst wenigen Würfen zu überwinden.

Gewonnen hat die Mannschaft die mit den wenigsten Würfen die Wegstrecke zurück gelegt hat.

Zur Verpflegung wurde ein Bollerwagen mitgeführt, der mit Getränken aller Art und kleinen Snacks beladen war.

Anschließend wurde im Vereinsheim das diesjährige „ Kohlkönigspaar “ gekürt:

Kohlkönigin wurde: Irmgard Kiel
Kohlkönig wurde: Stefan Grosch

An dieser Stelle noch mal „ Herzlichen Glückwunsch“

Anschließend gab es das traditionelle „ Grünkohl mit Pinkel“ im Vereinsheim.

Pinkel ist eine geräucherte, grobkörnige Grützewurst aus Nordwestdeutschland, die man zu Grünkohl isst. Das Gericht war wieder sehr lecker und kommt jedes Jahr gut an, gerade jetzt, zu der Jahreszeit.

Es war wieder ein gelungener Boßelnachmittag.

Text und Fotos: Petra Wehner

-