2015 Sportfest Sonntag

Sportfest Sonntag – Rad-Vierer / Kinderturngruppe / Fussball

Nachdem am Samstag vor allem der Fußball im Mittelpunkt stand, wurde am Sonntag und Montag deutlich, dass der Sportverein für (fast) jeden etwas zu bieten hat.

Schon am frühen Sonntagmorgen ging es los. Zum Hess.-Bayr. Rad-Vierer „Rund um den Ulmenstein“ war Jeder zum Radeln für den guten Zweck eingeladen. 1160 Teilnehmer nutzten das Angebot bei strahlendem Sommerwetter und fuhren insgesamt 44000 km. Diese gute Resonanz freute die Sponsoren, Organisatoren und Schirmherr Michael Brand. Und natürlich können sich auch bedürftige Menschen aus der Region freuen, denn für die Spendenaktion „Ich brauche deine Hilfe“ der Fuldaer Zeitung kamen so 2200 Euro zusammen.

Im Anschluss ging es auf dem Sportgelände weiter. Hier konnten die Jugendmannschaften der TSG ihr Können und das Ergebnis des Trainingstages zeigen.

Der Tag endete mit einem Abschied: das Trainerduo Stefan Hohmann und Marco Wächtersbach stand (vorerst) zum letzten Mal als Chef an der Linie der Seniorenmannschaft der TSG. Leider konnte die Mannschaft sie nicht mit einem Sieg verabschieden. Gegen die SG Dittlofrod unterlagen die Mackenzeller mit 1:5.

Zwischen den Spielen zeigte die Kinderturngruppe „Lolli-Pops“ in einer Vorführung ihre Trainingsergebnisse.

Als Anerkennung für das Bemühen des Sportvereins um den Breitensport bekam die TSG das Siegel „Pluspunkt Gesundheit“ von Frau Christina Bähnisch vom Turngau Fulda-Werra-Rhön verliehen. Der 1. Vorsitzende Daniel Trapp und Übungsleiterin Silivia Möller nahmen die Anerkennung entgegen.

Text: Sabine u. Daniel Trapp

Bilder: Ulrike Schön, Sabine u. Daniel Trapp