2021 Unwetter

04.02.2021

Gezielte Maßnahmen verhindern Unwettereinsätze

Am Freitag, den 29.01.2021 stieg der Wasserpegel der Nüst rasant an und erzielte einen Rekordwert von 1,85m an der Messstation Silges. Verbunden mit dem langanhaltenden Regen und der Schneeschmelze in der Rhön stieg auch das Wasser im Ausrückebereich unserer Feuerwehr an.

In den vergangenen Jahren sind wir des Öfteren bereits bei Hochwasserlagen und lokalen Starkregenereignissen gefordert gewesen, bei denen der Wasserstand und die Wassermassen deutlich geringer als am Freitag waren.

Durch gezielte Maßnahmen der zuständigen Stellen und der Stadt Hünfeld im Ortsbereich Mackenzell, beispielweise an der Barockbrücke zur Herrenmühle, dem Neubau der Saugstelle an der Nüster Str. und dem Durchlass im Hardtweg, zeigten diese ihre erste Wirkung und hielten den Wassermassen stand.

Die Kameradinnen und Kameraden sind froh, dass sie nicht gefordert wurden, um Wertgegenstände und Eigentum der Bürgerinnen und Bürger zu schützen.

Wir hoffen, dass die getroffenen Maßnahmen auch in Zukunft wirken!

Text: FF Mackenzell
Bilder: Privat

-