2018 Hutzelfeuer

Die Jugendfeuerwehr Mackenzell, lässt die Tradition HUTZELFEUER fortleben.

Nach altem Brauch werden in unserer Gegend am Sonntag nach Fastnacht, Reisighaufen angezündet, um den Winter zu vertreiben, der in Form einer Strohpuppe auf dem Haufen verbrannt wird.

Die Kinder und Erwachsenen kommen hierzu mit Fackeln und Lampions um dem Hutzelfeuer beim Abbrennen zuzuschauen.

 Das Anzünden des Hutzelhaufens findet am Sonntag, den 18. Februar 2018 bei Anbruch der Dunkelheit statt.

Das Hutzelfeuer befindet sich unterhalb des Wasserbehälters in Richtung Friedhof Weißenborn in Mackenzell!!

Die Jugendlichen der Feuerwehr gehen am Sonntag, den 18. Februar 2018 ab ca. 11.00 Uhr durchs Dorf und singen an jeder Haustür das traditionelle Hutzellied. Sie bitten dabei um eine Gabe für ihre Arbeit beim Aufschichten des Hutzelhaufens.

-

Hinweis für Anlieferung der restlichen Weihnachtsbäume

Anlieferung von Reisig ist auch am Samstag, den 27. Januar und 03. Februar  ab 12.00 Uhr sowie am Hutzelsamstag, den 17. Februar 2018 ab 10.00 Uhr möglich.

Wir bitten die Bevölkerung nur an diesen Tagen und zu den angegebenen Uhrzeiten das Reisig anzuliefern!

Bei Rückfragen steht Ihnen sehr gerne Johanna Bender 0175/7132495 zur Verfügung.

-

Johanna Bender, Jugendfeuerwehrwartin