Gottesdienstordnung


28.09. - 27.10.2019 9/2019

Zum Erntedank

Erntedank, heißt es am ersten Sonntag im Oktober. Wer soll denn das noch feiern!? Die paar Bauern, die wirklich noch wirtschaftlich persönlich von einer guten Ernte abhängig sind? Missernten kennen wir gar nicht mehr. Hunger in größerem Ausmaß – bei uns undenkbar!

Haben wir also eigentlich keinen Grund zu danken?

Doch ! Allen Grund! Denn im tiefsten Inneren spüren wir, dass wir letztlich in allem abhängig sind. Nichts verdanken wir uns selbst! Nicht das Leben, nicht die Gesundheit, nicht unsere Begabungen und die Chancen, die wir für unser Leben mitbekommen haben. Ist es unser Verdienst, dass wir in Mitteleuropa in Sicherheit und Wohlstand leben können? Dass wir gut bezahlte Berufe erlernen können? Dass wir bei Krankheiten bestens versorgt werden?

Diese Reihe von Fragen ließe sich beliebig fortsetzen.

Was ich damit aussagen will: Wir haben allen Grund, aus tiefstem Herzen dankbar zu sein für unser ganzes Leben. Und deshalb sage ich: Erntedank? Na klar! Aber am besten gleich noch mehr. Nämlich Lebensdank!“

Pfarrer Peter Borta

-

Mi. 16.10. Mittwoch der 28. Woche im Jahreskreis

Dammersbach 18.30 Rosenkranzgebet

Dammersbach 19.00 Hl. Messe für Oskar u. Gertrud Kircher u. zur Erinnerung an Rosalie

-

Fr. 18.10. Hl. Lukas, Evangelist Fest

Mackenzell 09.45 Laurentiusgottesdienst Vorschulkinder

Mackenzell 18.00 Rosenkranzgebet

Molzbach 19.00 Hl. Messe

-

Sa. 19.10. Samstag der 28. Woche im Jahreskreis

Molzbach 18.00 Vorabendmesse für Otto Traud u. leb. u. verst. Angeh.

-

So. 20.10. 29. Sonntag im Jahreskreis

Nüst 08.45 Hl. Messe

Mackenzell 10.15 Hl. Messe

Kollekte Sa/So: für unsere Kirchen

-

Mo. 21.10. Montag der 29. Woche im Jahreskreis

Molzbach 19.00 Rosenkranzgebet

-

Di. 22.10. Dienstag der 29. Woche im Jahreskreis

Mackenzell 08.00 Hl. Messe

-

Mi. 23.10 Mittwoch der 29. Woche im Jahreskreis

Dammersbach 19.00 Hl. Messe für Bernd Wilhelm u. Christian u. Anna Herbert, für Josef u. Anna Ortmann

-

Fr. 25.10. Freitag der 29. Woche im Jahreskreis

Molzbach 19.00 Hl. Messe

-

Sa. 26.10. Samstag der 29. Woche im Jahreskreis

Nüst 18.00 Vorabendmesse

-

So. 27.10. 30. Sonntag im Jahreskreis

Dammersbach 08.45 Hl. Messe

Mackenzell 10.15 Hl. Messe für Othmar Heil u. Achim Heil u. Mathilde u. Josef Schmitt, für Rosa u. Adalbert Schneider

Kollekte Sa/So: Sonntag der Weltmission (missio)

-

Aktuelle Information zu der geplanten Neuordnung in unserem Pastoralverbund St. Benedikt Hünfelder Land

In den kommenden Jahren werden aus unserem Pastoralverbund zwei neue Pfarreien entstehen. Geplant ist, bedingt durch das Votum des Pastoralverbundrates am 27.08.2019 (alle Kirchengemeinden waren vertreten), eine neue Pfarrei zu gründen aus den bisherigen Pfarreien Mackenzell, Hofaschenbach, Haselstein, Großenbach und Kirchhasel.

Hierzu werden nach den Pfarrgemeinderatswahlen im November 2019 ab dem neuen Jahr erste Gespräche und Treffen zwischen den Vertreter der einzelnen Kirchengemeinden unter Leitung der Gemeindeberatung des Bistums stattfinden.

Deshalb ist es sehr wichtig ein starkes Team in den Pfarrgemeinderat zu wählen, das auf breite Unterstützung durch ihre Gemeinden uns bei diesen anstehenden Gesprächen entsprechend vertritt.

Zielsetzung wird es sein, eine für alle unsere Gemeinden tragbare und für die Zukunft ausgerichtete Lösung in einem Konsens zu finden.

Als Leitung dieser neuen Pfarrei wird vom Bistum eine neue Pfarrstelle ausgeschrieben.

Ich lade alle ein, im Gebet diese Neuordnung zu begleiten.

Ihr Diakon Helmut Kimmling

-

Aufruf der deutschen Bischöfe zum Weltmissionssonntag am 26./27.Oktober 2019

Liebe Schwestern und Brüder, das Leitwort zum Monat der Weltmission 2019 lautet

„Wir sind Gesandte an Christi statt“ (2 Kor 5,20).

Es greift einen Impuls von Papst Franziskus auf, der den Oktober als außerordentlichen Monat der Weltmission unter das Thema „Getauft und gesandt“ gestellt hat. Im Mittelpunkt der Aktion unserer Missio-Werke steht der Nordosten Indiens.

Dort ist das Zusammenleben der Menschen von ethnischer und religiöser Vielfalt geprägt, aber auch von Ausgrenzung und Rechtlosigkeit, Armut und Unfrieden. Die christliche Minderheit engagiert sich in dieser Region vor allem in Schulen, Sozialstationen und Krankenhäusern.

Ihre Werke der Nächstenliebe werden ganz im Sinne von Papst Franziskus von einer missionarischen Spiritualität getragen. Priester, Ordensleute und Laien begleiten die Menschen in der Überzeugung, dass die Werte des Evangeliums zu Frieden und zum Heil aller beitragen. Liebe Schwestern und Brüder, bitte setzen Sie am Sonntag der Weltmission ein Zeichen der Verbundenheit und Solidarität mit unseren Schwestern und Brüdern im Nordosten Indiens und in anderen armen Ortskirchen weltweit.

Wir bitten Sie um Ihr Gebet und bei der Kollekte am 26./27. Oktober um eine großzügige Spende.

-

Aus der Pfarrei Mackenzell:

Mackenzell - Erntedankfest

Am 5./6. Oktober feiern wir Erntedank. Dazu sind in Mackenzell alle eingeladen, am Samstag, 5. Oktober gegen 10 Uhr oder zum Gottesdienst am selben Tag um 18.00 Uhr Lebensmittel in die Kirche zu bringen und sie vor den Altar zu legen, um so Gott Dank zu sagen für die Ernte und dafür, dass wir genug zu essen haben. Die Lebensmittel werden anschließend der Hünfelder Tafel zur Verfügung gestellt.

-

Molzbach - Küster in Molzbach

Zum 1. Januar 2020 werden in Molzbach ein/e oder mehrere Küster/innen gesucht. Mehrere haben den Vorteil, dass man sich mehr abwechseln kann. Wer bereit ist, mitzumachen, der melde sich bei Pater Barzen.

-

Bericht von Finn Traud über den Besuch in Burlo bei der aus Molzbach stammenden Oblatinnenschwester Kathrin Vogt

Am Freitag, 13.9.2019 sind wir nachmittags in Mackenzell und Molzbach mit 40 Teilnehmern losgefahren. Unterwegs haben wir gesungen, den Rosenkranz gebetet und Informationen erhalten.

Nach der Ankunft haben wir unsere Zimmer im Gästehaus des Oblatenklosters Burlo bezogen und anschließend im Kloster zu Abend gegessen. Danach bestand die Möglichkeit, das Oblatinnenkloster im Ort zu besichtigen.

Am nächsten Tag fuhren wir nach dem Morgengebet in der Klosterkirche und dem Frühstück nach Münster. Nach einer Stadtführung konnte jeder seine Freizeit selbst gestalten. Nach dem Abendessen im Kloster gab es eine Klosterführung. Beim anschließenden bunten Abend stellte Schwester Kathrin zunächst die Oblatinnen vor, dann sangen wir Lieder und machten lustige Spiele.

Am Sonntag hielt uns nach dem Morgengebet in der Schulkapelle und dem Frühstück Pater Martin Wolf OMI, der Rektor des Klosters, einen eindrucksvollen Vortrag, der alle begeistert hat. Nach der Heiligen Messe, gestaltet von Pater Wolf, Pater Barzen, Schwester Kathrin, Frater André und den Messdienern Finn, Nils und Emily aus Molzbach gab es zum Abschluss ein leckeres 4-Gänge-Menü. Anschließend traten wir nach großer Verabschiedung die Heimreise an.

Mit wunderschönen Eindrücken kamen wir abends wieder in Mackenzell und Molzbach an.

Informationen zum Oblatenkloster Burlo unter https://mariengarden.de und zu den Oblatinnen unter www.oblatas.org

Fotos kann man anschauen unter www.mackenzell.de unter Kirche.

Sie können den Inhalt der Gottesdienstordnung mit aktuellen Beiträgen der Pfarrei Mackenzell und Informationen auch online unter www.mackenzell.de oder www.molzbach.de einsehen. Weitere Beiträge finden Sie bei Facebook und Youtube unter Pfarrrei Mackenzell.

-

Freude und Leid in unseren Kirchengemeinden

Getauft wird:

Marlo Giersig am 6. Oktober in Morles

Dem Täufling und der Familie herzlichen Glückwunsch!

-

Verstorben sind:

Frau Ilse Siegesmund aus Silges am 19.08.

Frau Maria Will aus Silges am 25.08.

Frau Claudia Gadermann aus Nüst am 16.09.

Gott schenke ihnen das ewige Leben!

-

Allen die einen besonderen Geburtstag feiern…

… wünschen wir von Herzen Gottes Segen und Geleit im neuen Lebensjahr! Mögen Sie es gesund und mit vielen guten Erfahrungen genießen!

Aus datenschutzrechtlichen Gründen können wir ohne die schriftliche Einwilligung der Jubilare leider nicht mehr konkrete Geburtstag nennen.

Wir bitten um Verständnis!

-

Messdienerfreizeit 2019

Liebe Messdiener,

in der diesjährigen zweiten Herbstferienwoche, von Montag, den 07.10. - Donnerstag, den 10.10.2019 wollen wir wieder auf große Fahrt gehen. In diesem Jahr haben wir uns das Thomas-Morus-Haus in Hilders, als Stützpunkt ausgesucht. Viele Spiele, tolle Aktionen und abenteuerliche Entdeckungstouren erwarten Euch. Also unbedingt noch anmelden, wir freuen uns auf EUCH!

Es sind noch Plätze frei !!

-

Neues aus dem Pfarrbüro Mackenzell

Ab 01.10.2019 hat das Pfarrbüro Mackenzell zusätzlich am Freitag von 10.00 Uhr – 12.00 Uhr geöffnet.

Öffnungszeiten des Pfarrbüros

Montag 09.00 – 12.00 Uhr

Mittwoch 09.00 – 12.00 Uhr

Donnerstag 16.00 – 18.00 Uhr

Freitag 10.00 – 12.00 Uhr

Telefon: 06652/1522 für Mackenzell, E-Mail: pfarrei.mackenzell@bistum-fulda.de

Das Pfarrbüro Mackenzell ist in der Zeit vom 30.09. - 03.10.2019 wegen Urlaub geschlossen.

-

Pfarrgemeinderatswahlen am 9./10. November in Dammersbach, Haselstein, Hofaschenbach, Mackenzell, Nüst und Rimmels und am 3. November in Molzbach und Silges

Gemäß Satzung für Pfarrgemeinderatswahlen wird hiermit zur Pfarrgemeinderatswahl an den oben genannten Terminen eingeladen.

Der Pfarrgemeinderat ist das Gremium, das zusammen mit den hauptamtlichen Seelsorgern den Bedarf und die Organisation von Gottesdienst, Seelsorge, Gemeinde-Caritas und Glaubensverkündigung verantwortlich ist. Zusätzlich geht es in den nächsten Jahren auch um die Zusammensetzung der zukünftigen größeren Pfarrei.

Haben Sie Interesse, an der Zukunft unserer Kirche vor Ort mitzuwirken?

Können Sie Ihr eigenes Talent einbringen?

Wissen Sie von Ideen und/oder Talenten anderer?

Dann sind Sie herzlich eingeladen, sich selbst oder andere als Kandidaten bis spätestens 6. Oktober 2019 vorzuschlagen.

Bitte nutzen Sie dazu den Vordruck „Kandidatenvorschlag“.

Dieser liegt im Pfarrbüro und in den Kirchen aus.

Gerade wegen der zukünftigen größeren Gesamtpfarrei soll die Pfarrgemeinderatswahl in allen Orten wie bisher stattfinden.

Ihr Wahlvorstand

-

Was sich sonst noch tut

So., 28.09. 15.00 Uhr historische Kartoffelernte durch den Heimat- und Kulturverein

Sa., 28.09. ab 18.00 Uhr Kartoffelfest des TC 88 Mackenzell

So., 29.09. ab 11.00 Uhr Kartoffelfest des TC 88 Mackenzell

So.,06.10. 16.00 Uhr Orgelkonzert im Bonifatiuskloster

Mo.,07.10. 14.00 – 16.00 Uhr Volksliedersingen im DGH Silges,

Sa.,12.10. 18.30 Uhr Jugendmesse im Bonifatiuskloster

Mi.,16.10. 08.30 Uhr Frauenfrühstück im Bonifatiuskloster (Weitere Informationen)

Mi., 16.10. 18.30 Uhr Frauengespräch im Bonifatiuskloster (Weitere Informationen)

Sa., 19.10. 9.00 Uhr Dekanatstag der kfd im Bonifatiuskloster mit Frühstück mit anschl. Vortrag „Sag nicht ja, wenn du nein sagen willst“, 10,- € bei Anmeldung

So., 20.10. 19.00 Uhr Taizé Gebet in der St. Georg Kirche Kirchhasel

So., 20.10. 11.00 Uhr Kartoffelfest der Dammersbacher Frauen

29.11. – 11.12. Musikwerkstatt im Priesterseminar Fulda, Anmeldungen bis 28.10.2019 unter www.jugend-bistum-fulda.de

-

An alle Leser dieses Pfarrbriefes

Wenn Sie diesen Pfarrbrief in Händen halten, werden Sie merken, dass sich in unserem Oktober- Pfarrbrief einiges geändert hat.

Unsere Pfarrsekretärinnen haben sich Gedanken und Mühen gemacht, den Pfarrbrief, der ab sofort in den Pfarreien Haselstein, Hofaschenbach und Mackenzell gleich erscheint, zu überarbeiten und ansprechender zu gestalten.

Wir wollen aber dazu Ihre Meinung hören und dann entsprechend weiter an einer Zukunftslösung unseres Pfarrbriefes arbeiten.

Gerne nehmen wir Anregungen, aber auch Infos, Bilder und Texte aus unseren Kirchengemeinden an.

Im letzten Pfarrbrief 2019 werden wir dazu eine Seite als Rückantwort gestalten.

Wir würden uns aber auch freuen, wenn Sie bereits vorher uns Ihre Meinung zu der Neugestaltung sagen würden.

Vielen Dank im Voraus Ihre Pfarrhausteams

-

Unser Seelsorgeteam

steht für Sie nach Vereinbarung bereit bei Hausbesuchen, Segnungen, geistlichen Begleitungen, Hauskommunion, Krankensalbungen und Krankenhausbesuchen.

Kaplan Ingo Heinrich: 06684/9170321 oder 0661/9335655

Pater Uwe Barzen OMI: 06652/942660 o. 0159/05867430, uwe.barzen@bistum-fulda.de

Diakon Helmut Kimmling 06652/5564, helmut.kimmling@bistum-fulda.de

Gemeindereferentin Birgit Lauer:

Mo 9.00 – 12.00 Uhr (Pfarrhaus Mackenzell) 06652/916138

Mi 14.00 – 18.00 Uhr (Pfarrhaus Hofaschenbach) 06684/9170321

birgit.lauer@bistum-fulda.de

-

Vorsitzende der Verwaltungsräte

Pfr. Peter Borta zuständig für Hofaschenbach und Haselstein, Tel. 06652/2246

Pfr. Hilfenhaus zuständig für Mackenzell, Tel. 06652/2858, E-Mail: pfarrer.hilfenhaus@gmx.net

-

Hauskommunion für die Pfarreien Hofaschenbach und Haselstein u. Mackenzell

In der Regel jeweils am ersten Freitag im Monat, bei Bedarf zusätzlich auch nach Vereinbarung, ebenso anderweitige Hausbesuche.

-

Öffnung Pfarrbücherei in Haselstein

Dienstag von 17.00 – 18.00 Uhr

-

Beichtzeiten im Bonifatiuskloster Hünfeld

Dienstags 9 – 12 Uhr, mittwochs 15 – 18 Uhr , donnerstags

9 – 12 Uhr, freitags u. samstags 9 – 12 Uhr und 15 – 18 Uhr

-

Telefonseelsorge

Tel. 0800 / 111 0 111 und 0800 / 111 0 222 oder www.telefonseelsorge.de

-

Redaktionsschuss für den nächsten Pfarrbrief:

Messintentionen oder Beiträge für den nächsten Pfarrbrief können sie bis zum 14.10.2019 in den Pfarrbüros persönlich, telefonisch zu den Bürozeiten oder per E-mail abgeben.

-

Datenschutz

Personen, die gegen die Veröffentlichung ihrer Namen oder der ihrer Angehörigen bei Intentionen, Taufen, Trauungen und Verstorbenen in unserem Pfarrbrief oder in den Nüsttal-Nachrichten sind, mögen dies bitte im Pfarrbüro angeben.

-

Der Pfarrbrief zum Ausdrucken (PDF)